Wellenbrecher in der Informationsflut

Berufswelt: Gedruckte Kalender können in Zeiten der Digitalisierung Halt geben

(djd). Die meisten Berufstätigen sind heute von frühmorgens bis abends mit digitalen Informationen überflutet, denen sie nur mühsam Herr werden. Gleich nach dem Aufstehen geht der erste Blick aufs Smartphone, um nach WhatsApp- oder sonstigen Nachrichten zu schauen. Im Büro dann quillt der E-Mail-Eingang über - und nach Feierabend zieht man sich zu Hause noch weitere digitale Informationen rein. Zeit zum Nachdenken und Ordnen der Prioritäten bleibt da nicht mehr viel. Dabei wäre es dringend nötig, Wichtiges von Unwichtigem zu trennen und die kostbare Zeit sinnvoll einzuteilen. Gerade hier wirken Papierplaner wie eine Oase und erleichtern es, Struktur und Ordnung in die Gedanken zu bringen.

Zeitplansysteme im Buchformat: Konzentration aufs Wesentliche

Was ist wirklich wichtig? Was will ich im Beruf, aber auch privat erreichen? Was steht die nächsten Jahre an? Buchplaner bieten wertvolle Möglichkeiten, Ziele für verschiedene Zeiträume zu definieren, Ideen und Pläne unkompliziert an einem Ort zu sammeln und so jederzeit verfügbar zu machen. Sie sind nicht nur ein Hilfsmittel, um während der Woche auf Kurs zu bleiben, sie decken auch größere Zeiträume wie Quartal und Jahr ab. In diesen ist es ebenfalls wichtig, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Das Fokussieren auf Ziele verbessere Effektivität und Lebensqualität, meint Nikolaus Obersteiner von weekview. Doch auch die Selbstreflexion sei von enormer Bedeutung, da sie für eine nüchterne Selbsteinschätzung sorge, was die Stressfaktoren reduziere und das eigene Wohlbefinden erhöhe. "Die weekview-Lebensplaner dienen nicht nur zum Verwalten von Terminen, sondern sie helfen auch dabei, die eigene Berufung zu finden", sagt Obersteiner weiter. So enthalten sie strukturierte Wochenübersichten mit Prioritätenlisten und einen Vorausblick auf zukünftige Ereignisse. Auch hilfreiche Quartals- und Monatsübersichten sowie Platz zum Planen von Projekten oder für übergeordnete Lebens- und Jahresziele finden sich darin. Die handlichen Zeitplaner im Buchformat sind im Onlineshop unter www.weekview.de erhältlich.

Die Woche gut planen - und sich nicht im Unwichtigen verlieren

Mit einer guten Wochenplanung lasse sich nicht nur im Beruf viel erreichen, erklärt Obersteiner, der den Zeitplaner entwickelt hat. Wer sich etwa am Sonntagabend Zeit nehme, für sich oder mit der Familie die bevorstehende Woche zu planen, der schaffe es sehr viel leichter, alle Lebensbereiche in Einklang zu bringen - Job und Karriere, Familie und Freunde, Gesundheit und Fitness sowie Sinn und Werte. "Es ist unglaublich, wie viel man in einer Woche schaffen kann, wenn klare Wochenziele und ein guter Wochenplan vorhanden sind", versichert Obersteiner.