www.berlinchecker.de

Eugene´s Rock Corner

Musik Stars Bands Alben Songs

Kurzinfo´s (inkl. Videoclip) zu Künstlern und Band´s
Einfach SUCHWORT hier eingeben und den Überblick bekommen.

Hallo Rockfans,

Willkommen zu "Eugene´s Rock Corner" - E.R.C - die Seite eines eingefleischten Rockfans und -kenners für JEDEN Rockfan, und alle, die es werden wollen.Ich werde hier auf Entstehung und Geschichte des Rocks eingehen. Ebenso findet ihr ausführliche Infos zu den Stilarten wie herausragenden Vertretern des Genres. Weiterhin natürlich Konzert- ,DVD/CD-Tips, Neuvorstellungen und umfangreiches Ton- und Video- / Bildmaterial, teilweise zum Download...

Ich muß allerdings zugeben, dass diese Seite etwas einseitig wird. Denn ich bin leidenschaftlicher Gitarrist,daher ist meine Sichtweise dieser Musikrichtung etwas "gitarrenlastig". Ich denke aber, die Gitarre ist das tragende Instrument des Rocks - und sie verdient diesen Stellenwert!

Interessantes aus der Metal-Welt

Helft der notleidenden Kultur Branche

Benefiz sampler kaufen und Veranstaltungs Branche unterstützen

Die Corona Pandemie verhinderte dieses Jahr alle Großveranstaltungen und Live Events. Das trifft besonders die gesamte Veranstaltungsbranche hart: Veranstalter, Künstler,das gesamte Backstage Personal - vom Roadie bis zum Ton- oder Lichttechniker - stand plötzlich ohne Arbeit da. Die meisten von ihnen sind Selbständige, die von Event zu Event bezahlt werden. Ihnen fehlen die Einnahmen, sie haben aber ihre laufenden Kosten. Viele bangen deshalb um ihre Existenz.

In Zusammenarbeit mit Bands wie Montreal, Madsen, den Donots und vielen anderen hat das Merch-Unternehmen Merchcowboy einen Benefiz-Sampler rausgebracht, dessen kopletter Erlös an den Solidaritätsfond der Initiative #handforahand geht, um de die Solo-Selbständigen der Kulturbranche zu unterstützen.

Weitere Infos bei Radio Bob Hier den Soli Sampler
 

Eugene´s "All-Time-Künstler" TOP 10

Meine persönlichen Top-Interpreten in 40 Jahren Rock-Geschichte

Nachfolgend präsentiere ich euch meine ganz persönlichen Top Kübstler aus fast 50 Jahren Rock-Gescgichte.
Meiner Meinung nach haben diese Leute die Rockmusik entscheidend geprägt bzw. sibd deren Einflüsse noch heute präsent. Hendrix und Gallagher z.B. als Instrumentalisten, oder das Songwriting der Beatles oder Dylans. und nicht zu vergessen der damals revolutionäre Soubd von Led Zeppelin oder Pink Floyd...

Jimi Hendrix
Der Musiker, der in den 1960er Jahren die Gitarre revolutionierte.
Led Zeppelin
300 Millionen verkaufter Alben sprechen wohl für sich
The Rolling Stones
Sie zählen zu den langlebigsten Gruppen in der Rockgeschichte.
The Who
ist eine der bedeutendsten englischen Rockbands der 1960er-/70er-Jahre.
Rory Gallagher
Der einflussreichste Blues- und Rockgitarrist der 1970er Jahre.
Black Sabbath
Sie gelten als Mitbegründer und prägende Band des Hard-/Heavyrock.
The Beatles
Sie gehören zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten.
Thin Lizzy
Die Erfinder des melodischen, zwei Gitarren betonten Rocks
Bob Dylan
Seine Songs wurden von unzähligen Künstlern gecovert.
Pink Floyd
Die Pioniere des elektronischen progressiven Rocks

Die bedeutendsten Alben der Rockmusik

Jimi Hendrix
Electric Ladyland

weitere Informationen

Black Sabbath
Paranoid

weitere Informationen

Rolling Stones
Exile on Main Street

weitere Informationen

Led Zeppelin
Led Zeppelin II

weitere Informationen

Deep Purple
In Rock

weitere Informationen

The Who
Tommy

weitere Informationen

Mike Oldfield
Tubular Bells

weitere Informationen

Meat Loaf
Bat out of Hell

weitere Informationen

Pink Floyd
The Wall

weitere Informationen

Queensryche
Operation: Mindcrime

weitere Informationen



Die Gitarre des Monats: Gibson ES-335

Die ES-335 ist ein E-Gitarren-Modell. Sie wird seit 1958 von der US-amerikanischen Musikinstrumentenbau-Firma Gibson Guitar Corporation hergestellt. Besonderes Konstruktionsmerkmal der ES-335 ist ihr teilweise hohler Korpus, der den warmen Klang von Archtop-Vollresonanz-Gitarren mit dem sauberen, rückkopplungsarmen Ton der massiven E-Gitarre kombinieren soll. Dieser Klang macht die ES-335 besonders bei Jazz- und Bluesmusikern beliebt.

Geschichte

Nach der Markteinführung des E-Gitarren-Modells Gibson Les Paul ergriff Gibson-Präsident Ted McCarty die Initiative, um die Produktlinie von elektrischen Instrumenten auszuweiten.
weiter

Top-Konzerte in Berlin


!!! A C H T U N G !!!

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie sind zurzeit alle Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit verschoben bzw. abgesagt. - Nähere Informationen bei den jeweiligen Veranstaltern
 


CD Tipp´s © by www.musikreviews.de

17.04.2021 / 13:33

Review: Minas Morgul - Heimkehr (Black / Death Metal - 8/15 Punkten)

Bei MINAS MORGUL hat es im Karton gerappelt, und nun steht mit Robert "Robse" Dahn von den Pagan-Metal-"Stars" Equilibrium ein halbwegs prominenter Shouter am Mikro, der dem siebten Album der Gruppe tatsächlich ein schärferes Profil verleiht, als sie zuletzt hervorkehrte. Hasser werden sich von "Heimkehr" wohlgemerkt nicht zu Anhängern der Band konvertieren lassen.

Stilistisch bleibt sie sich nämlich im Guten wie Schlechten treu, auch wenn ihre neuen Songs denkbar kompakt arrangiert sind, was früher nicht immer der Fall war. Was zunächst auffällt, ist eine suboptimale Produktion: Schlagzeuger Berserks Spiel klingt künstlich pappig, und die mangelnde Dynamik zieht ... [Weiterlesen]

8 / 15 Punkten

Andreas Schiffmann

17.04.2021 / 13:29

Review: House By The Cemetary - Rise of the Rotten (Death Metal - 7/15 Punkten)

"Rise of the Rotten" ist so etwas wie eine vertonte HM-2-Gitarren-Tretminen-Renaissance und damit alles andere als ein Einzelfall im Death-Metal-Getümmel der vergangenen Jahre … HOUSE BY THE CEMETARY betreiben Dismember-Worshipping auf grobgehobenem Niveau, wobei dahinter mal wieder naheliegende alte Bekannte stecken.

Vorsteher des Trios ist Tausendsassa Rogga Johansson, bei dem sich mittlerweile wirklich nicht mehr erschließt, warum er etliche Projekte mit ähnlicher Ausrichtung aus der Taufe hebt, denn in Sachen Todesblei der alten Schule leistet der Schwede ja bekanntlich nicht nur bei Paganizer Überstunden.

Überraschend am vorliegenden Debüt der nächsten spontan (?) gegründeten "Band" ... [Weiterlesen]

7 / 15 Punkten

Andreas Schiffmann

17.04.2021 / 13:25

Review: Schloss - Schloss 2 - Ready For The Show (Hardrock / Heavy Metal - 10/15 Punkten)

1975 erschien mit "Weltschmerz" das Debüt von SCHLOSS unter idealen Voraussetzungen für eine aussichtsreiche Karriere: Disco-King Giorgio Moroder veröffentlichte es in Europa über sein Label Oasis, in den Vereinigten Staaten kam es bei den Kiss-Förderern Casablanca auf den Markt. Allerdings zerfiel die Band kurz darauf und wäre vermutlich völlig vergessen worden, wenn es keine Deutschrock-Liebhaber geben würde, die Frontmann Klaus Luley zu Tokyo und insbesondere Craaft weiterverfolgten.

Sechs Jahre später tauchte unvermittelt "Ready For The Show" auf, und der Bandname war identisch, doch ob es sich wirklich um dieselben Musiker handelte, wusste bis zuletzt niemand. Irgendjemand - ... [Weiterlesen]

10 / 15 Punkten

Andreas Schiffmann

 

ANZEIGE


🛒 Albun ´´ Minas Morgul - Heimkehr ´´ bei Thalia.de kaufen.


🛒 Albun ´´ House By The Cemetary - Rise of the Rotten ´´ bei Thalia.de kaufen.
🛒 Albun ´´ Schloss - Schloss 2 - Ready For The Show ´´ bei Thalia.de kaufen.