www.berlinchecker.de

Eugene´s Rock Corner

Hallo Rockfans,

Willkommen zu "Eugene´s Rock Corner" - E.R.C - die Seite eines eingefleischten Rockfans und -kenners für JEDEN Rockfan, und alle, die es werden wollen.Ich werde hier auf Entstehung und Geschichte des Rocks eingehen. Ebenso findet ihr ausführliche Infos zu den Stilarten wie herausragenden Vertretern des Genres. Weiterhin natürlich Konzert- ,DVD/CD-Tips, Neuvorstellungen und umfangreiches Ton- und Video- / Bildmaterial, teilweise zum Download...

Ich muß allerdings zugeben, dass diese Seite etwas einseitig wird. Denn ich bin leidenschaftlicher Gitarrist,daher ist meine Sichtweise dieser Musikrichtung etwas "gitarrenlastig". Ich denke aber, die Gitarre ist das tragende Instrument des Rocks - und sie verdient diesen Stellenwert!

R . I . P .

Edward (EDDIE) Van Halen (1955 - 2020)

eddie Live
Von Anirudh Koul from Montreal, Canada -
CC BY 2.0

Am 06.10.2020 verstarb Edward van Halen in Santa Monica, Kalifornien imAlter von nur 65 Jahren nach langer Krebs Erkrankung.

Van Halen war ein niederländisch-US-amerikanischer Rockmusiker und einer der stilprägendsten und einflussreichsten Gitarristen des Rocks und verwandter Musikrichtungen. Im Oktober 2012 wurde Van Halen von den Lesern der Guitar World zum besten Gitarristen aller Zeiten gewählt. In einer Liste der besten Gitarristen des Rolling Stone belegt er Rang acht. Er war 1972, neben seinem Bruder Alex Van Halen, ein Mitbegründer der Hard-Rock-Band Van Halen.

Eugene´s "All-Time-Künstler" TOP 10

Meine persönlichen Top-Interpreten in 40 Jahren Rock-Geschichte

Nachfolgend präsentiere ich euch meine ganz persönlichen Top Kübstler aus fast 50 Jahren Rock-Gescgichte.
Meiner Meinung nach haben diese Leute die Rockmusik entscheidend geprägt bzw. sibd deren Einflüsse noch heute präsent. Hendrix und Gallagher z.B. als Instrumentalisten, oder das Songwriting der Beatles oder Dylans. und nicht zu vergessen der damals revolutionäre Soubd von Led Zeppelin oder Pink Floyd...

Jimi Hendrix
Der Musiker, der in den 1960er Jahren die Gitarre revolutionierte.
Led Zeppelin
300 Millionen verkaufter Alben sprechen wohl für sich
The Rolling Stones
Sie zählen zu den langlebigsten Gruppen in der Rockgeschichte.
The Who
ist eine der bedeutendsten englischen Rockbands der 1960er-/70er-Jahre.
Rory Gallagher
Der einflussreichste Blues- und Rockgitarrist der 1970er Jahre.
Black Sabbath
Sie gelten als Mitbegründer und prägende Band des Hard-/Heavyrock.
The Beatles
Sie gehören zu den erfolgreichsten Bands aller Zeiten.
Thin Lizzy
Die Erfinder des melodischen, zwei Gitarren betonten Rocks
Bob Dylan
Seine Songs wurden von unzähligen Künstlern gecovert.
Pink Floyd
Die Pioniere des elektronischen progressiven Rocks

Die bedeutendsten Alben der Rockmusik

Jimi Hendrix
Electric Ladyland

weitere Informationen

Black Sabbath
Paranoid

weitere Informationen

Rolling Stones
Exile on Main Street

weitere Informationen

Led Zeppelin
Led Zeppelin II

weitere Informationen

Deep Purple
In Rock

weitere Informationen

The Who
Tommy

weitere Informationen

Mike Oldfield
Tubular Bells

weitere Informationen

Meat Loaf
Bat out of Hell

weitere Informationen

Pink Floyd
The Wall

weitere Informationen

Queensryche
Operation: Mindcrime

weitere Informationen



Die Gitarre des Monats: Gibson Explorer

Die Telecaster ist eine E-Gitarre, welche seit 1950 von der US-amerikanischen Firma Fender hergestellt wird. Sie gilt als erste in Massenfertigung produzierte Massivkorpus-E-Gitarre. Ursprünglich in zwei Modelllinien unter den Namen Esquire und Broadcaster vorgestellt, musste letztere aus namensrechtlichen Gründen bald in Telecaster umbenannt werden. Die Telecaster wird seit ihrem Erscheinen von vielen namhaften Musikern gespielt und gilt heute neben der Fender Stratocaster und der Gibson Les Paul als Klassiker unter den E-Gitarren.

Geschichte

Leo Fender, der ursprünglich ein kleines Radiogeschäft in Fullerton, Kalifornien, besaß, begann schon früh mit der Konstruktion und Reparatur von Musikverstärkern.
weiter

Top-Konzerte in Berlin


!!! A C H T U N G !!!

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona Pandemie sind zurzeit alle Veranstaltungen auf unbestimmte Zeit verschoben bzw. abgesagt. - Nähere Informationen bei den jeweiligen Veranstaltern
 


CD Tipp´s © by www.musikreviews.de

19.10.2020 / 18:56

Review: Coexistence - Collateral Dimension (Progressive Death Metal - 11/15 Punkten)

Und die nächste technisch orientierte Death-Metal-Band aus Italien … COEXISTENCE gehören zu einer aufstrebenden Generation von Todes-Proggies aus dem Stiefel Europas und orientieren sich unter diesen Voraussetzungen deutlich an sowohl Chuck Schuldiners Death (die Phase von "Human" bis zum Tod des Leaders) als auch jüngeren nordamerikanischen Acts; das Quartett scheint insbesondere kanadische Vertretern seiner Zunft zu lieben.

<iframe style="border: 0; width: 100%; height: 42px;" src="https://bandcamp.com/EmbeddedPlayer/album=190459776/size=small/bgcol=ffffff/linkcol=0687f5/transparent=true/" seamless><a href="http://coexistenceband.bandcamp.com/album/collateral-dimension-technical-death-metal">Collateral Dimension (Technical Death Metal) by COEXISTENCE (Italy)</a></iframe>

In jedem Fall wecken ihre oft rasanten Songs, in denen Christian Luconi virtuoses Spiel auf dem bundlosen Bass deutlich hervorsticht, ... [Weiterlesen]

11 / 15 Punkten

Andreas Schiffmann

19.10.2020 / 18:50

Review: Hammerfall - Live! Against The World (Heavy Metal)

Als wir paar Nasen (also im Vergleich zum späterem Publikums-Auflauf …) HAMMERFALLs deutsches Live-Debüt auf dem Wacken Open Air 1997 - für rund 50 Euro, ihr Säcke! - beiwohnten, dachten wir nicht im Traum daran, dass die Band maßgeblich an der kommerziellen Wiederauferstehung des klassischen Heavy Metal beteiligt sein würde. So kam es allerdings, und auch wenn die Schweden nach ihrem verhältnismäßig kurzen wie steilen Aufstieg nie wieder eine solche Frische an den Tag legen wie auf ihren ersten beiden Alben, sind sie in Würde älter und zu Recht um zahllose Fans aus aller Welt reicher geworden

Weiterlesen]

Andreas Schiffmann

19.10.2020 / 06:49

Review: Katie Melua - Album No.8 (Art-Pop, Singer/Songwriter - 12/15 Punkten)

<b>„Für mich ist das die allgemeine Bedeutung der Musik. Ich mache die Musik nicht, um mich selbst auszudrücken oder um meinen Schmerz zu teilen, sondern um eine Art Schmerz abzuschütteln - wenn das Sinn macht. Ich will es nicht Eskapismus nennen, denn wenn man genau hinschaut, sieht man viel Schönheit und Großzügigkeit in dieser Welt. Das ist genau das, was ich mit der Musik vermitteln möchte.“</b> (Katie Melua)

Es ist das ewig gleiche Ziel, welches KATIE MELUA in und mit ihrer Musik verfolgt: Emotional zu bewegen und selbst die abgeschmacktesten Pragmatiker, die einem heutzutage noch immer über ... [Weiterlesen]

12 / 15 Punkten

Thoralf Koß - Chefredakteur

 

ANZEIGE


🛒 Albun ´´ Coexistence - Collateral Dimension ´´ bei Thalia.de kaufen.


🛒 Albun ´´ Hammerfall - Live! Against The World ´´ bei Thalia.de kaufen.
🛒 Albun ´´ Katie Melua - Album No.8 ´´ bei Thalia.de kaufen.