www.berlinchecker.de

Uncompromising!

SOULGRINDER - Chronicles of Decay

OUT NOW

Im Januar 2018 fand sich in Bremen ein Trio, welches sich vom ersten Ton an dem schnellen, kompromisslosen Death Metal mit Gespür für den Sound der alten Schule verschrieben hat. Die Rede ist von Soul Grinder, welche noch im gleichen Jahr mit ihrer Sadistic Parasite betitelten EP szeneweit von sich Reden machten. Nun liegt mit Chronicles nof Decay der Debut Longplayer der Bremer vor, um den Beweis anzutreten, dass man an die, mit der EP geknüpften, Erwartungen mithalten kann.

Anzeige

Video ansehen
video

„Chronicles of Decay" enthält auf gut 45 Minuten 11 Tracks feinsten Death Metal, von Blast Speed Attacken, über groovige Dampfwalzen bis hin zu mystischen Hymnen. Ohne all zu sehr vom Kern des brutalen Death Metals abzukommen, bietet die Band auf ihrem Debut dennoch eine enorme Bandbreite und ein damit abwechslungsreiches und kurzweiliges Erstlingswerk.

Auf dem selbst aufgenommenen,- und produzierte Album finden sich zudem mehrere Gastauftritte von Musikern aus dem Dunstkreis des Duos, und so geben sich auf „Chronicles of Decay" unter anderem Mitglieder von Negator, Endseeker und Fear Connection die Ehre. Das stilprägende Coverartwork stammt vom amerikanischen Künstler Riddick Art, der seit 1991 mit etlichen Logo und Coverdesigns szeneweit bekannt ist.

 


Album Infos
Band: Soulgrinder
Title: Chronicles of Decay
Label: Black Sunset / MDD
Release: 03.07.2020
Format: Jewel Case
Genre: Death Metal
Line up
Mathias Junge -  voc, bass
Jan Resmer - git, back voc
Matè "Balrogh" Balogh -  drums
Tracklist
01. Infernal Suffering
02. Flesh Defiler
03. Ruins of Existence
04. My Unwilling Giver
05. Morbid Masquerade
06. The Sun and the Serpent
07. The Delusionist
08. Signs Of Decline
09. March Of The Dead
10. The Withering
11. Hymn of Death (Bonus Track)