www.berlinchecker.de

Warenkunde

Honig

honig

Honig ist ein von Honigbienen und bestimmten Ameisenarten zur eigenen Nahrungsvorsorge erzeugtes und vom Menschen genutztes Lebensmittel aus dem Nektar von Blüten oder den zuckerhaltigen Ausscheidungsprodukten verschiedener Insekten, dem sogenannten Honigtau.

Honig - natürlich genießen!

Eine sensorische Beschreibung ausgewählter Honige

Anzeige


Tipps rund um Honig:

  • Lassen Sie Heißgetränke auf ca. 40°C abkühlen, bevor Sie den Honig hinzufügen. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs erhalten und die Temperatur ist immer noch hoch genug, damit er sich auflöst.

  • Für die Zubereitung von Dressings und Marinaden lassen sich feste Honige in Windeseile verflüssigen, indem man etwas Zitronensaft dazu gibt. Durch die Zitronensäure ist es also nicht mehr nötig, den Honig zum Verflüssigen zu erhitzen.

  • Kenner wissen: Eine Prise Salz rundet süße Gerichte (z.B. Pfannkuchen) geschmacklich ab. Aber umgekehrt gibt auch die Süße des Honigs herzhaften Gerichten den richtigen kulinarischen Pfiff.
  • Wenn Honig zum backen in einer Tasse abgemessen werden soll, so pinselt man diese zuvor hauchdünn mit Öl ein und schon bleibt beim ausleeren kaum Honig in der Tasse hängen.
  • Soll beim backen Zucker durch Honig ersetzt werden; muss man für jede Tasse Honig (ca. 200/250 g), eine viertel Tasse weniger Flüssigkeit nehmen, als im Rezept angegeben.

 Akazienhonig 

acaciahonig

flüssig - sehr hell bis gelblich - sehr zartes und mildes, fast neutrales Aroma

Sehr gut zum Süßen von Tee, Müsli, Joghurt und Früchten geeignet, da er besonders leicht zu dosieren ist und sich somit gut vermischen lässt

[B] _-Kein Eintrag-_
[C] _-Kein Eintrag-_
[D] _-Kein Eintrag-_

 Eukalyptushonig 

eukalyptushonig

flüssig bis feincremig - dunkles Gelb bis leicht bräunlich, fruchtig-würzig, ausgeprägtes Aroma mit leichter Bonbon-Note

Passt genauso gut zu heißer Milch, wie zu kräftigem Käse
eignet sich außerdem sehr gut für die Zubereitung von Honigkuchen

[F] _-Kein Eintrag-_
[G] _-Kein Eintrag-_

 Heidehonig 

heidehonig

geleeartig - goldbraun, rötlichbraun bis bernsteinfarben - kräftiges, wohltuend würziges Honigaroma mit leicht herber, erdiger Note

Ideal zum Backen von Honig- und Butterkuchen und zum Süßen von Kräutertees
ebenfalls eine delikate Köstlichkeit in der herzhaften Küche

[I] _-Kein Eintrag-_
[J] _-Kein Eintrag-_

 Kastanienhonig 

kastanienhonig

flüssig bis zähflüssig - hell bis dunkelbraun, manchmal mit leichter Rottönung
kräftig-herben, leicht bitter-süßen Geschmack

Weniger geeignet als Süßungsmittel, wegen kräftig herbem Aroma; bessergeeignet für Herzhaftes

Schmeckt sehr gut zu Käse, Nüssen und kräftigem Vollkornbrot und eignet sich hervorragend zum Glasieren von Maronen

 Kleehonig 

kleehonig

feincremig - weiß bis hellgelblich - mildes, lieblich süßes Aroma mit angenehm fruchtiger Note und dadurch besonders beliebt bei Kindern

Besonders empfehlenswert für Sportler, da er mit seinem hohen Gehalt an Traubenzucker ein idealer Energiespender ist

Zum Süßen von Gebäck oder Getränken wie z. B. Eistee oder Cocktails

 Lindenhonig 

lindenhonig

flüssig oder feincremig - hellgelb - mild blumiges Aroma, oft mit dezentem Nachgeschmack, der an Heilkräuter erinnert

Beliebt zu hellem Brot und zum Süßen von süß-sauren Marinaden

Besonders lecker auch in Kombination mit Früchten

 Löwenzahnhonig 

loewenzahnhonig

feincremig - sonnengelb - kräftig, blumig-süßes Aroma

Passend zu Fleischgerichten, zum Glasieren

[M] _-Kein Eintrag-_
[N] _-Kein Eintrag-_

 Orangenblütenhonig 

orangenhonig

flüssig oder feincremig - extra hell, weiß bis zartgelb - zartes, blumig-mildes Honigaroma mit erfrischender Zitrusnote

Orangenblütenhonig eignet sich ideal für die Verfeinerung von Desserts,Säften oder leckeren Crêpes

Auch zur Verfeinerung von warmen Gerichten sehr geeignet

[P] _-Kein Eintrag-_
[Q] _-Kein Eintrag-_

 Rapshonig 

acacia

feincremig - weißgelb bis zartgelb - zartes, mildes Honigaroma mit leicht fruchtig-blumiger Note

Besonders zu empfehlen zu Apfelstrudel, Bratapfel oder anderen Fruchtspeisen

 Salbeihonig 

salbeihonig

dünnflüssig - hell, bernsteinfarben, klar - pikant-fruchtiges Aroma

Besondere Kostbarkeit, da er nur in geringen Mengen produziert wird

Sehr schmackhaft in Zusammenhang mit Käse

 Sonnenblumenhonig 

Sonnenblumenhonig

feincremig - sonnengelb - ausgewogen aromatisch mit fruchtigem Nachgeschmack

Gut geeignet zum Verfeinern asiatischer Gerichte, zum Süßen von Fruchtsalaten oder Säften oder für die Zubereitung von Salaten

 Weißtannenhonig 

Weißtannenhonig

flüssig - grünbraun bis dunkelbraun/schwarz - sehr intensives und herb-süßes Aroma mit leicht harziger Note

Außergewöhnliche Delikatesse für Feinschmecker

Zu Quarkspeisen und Joghurt, zu Eis oder auch zur Verfeinerung von Rotkohl

[U] _-Kein Eintrag-_
[V] _-Kein Eintrag-_

 Waldhonig 

Waldhonig

flüssig - bernsteinfarben bis dunkelbraun - kräftiges, kühlendes Waldaroma mit leicht harziger, warmer Note

Passend zu Fleischgerichten, Kräuter-Salat-Dressings
als Brotaufstrich ebenso geeignet wie als Grundlage für Marinaden und Soßen

Ideal zum Süßen von schwarzem und Kräuter-Tee oder Pfannkuchen

[X] _-Kein Eintrag-_
[Y] _-Kein Eintrag-_
[Z] _-Kein Eintrag-_