www.berlinchecker.de
Anzeige



Spielplan für August 2018

Brüning und Betancor bringen seit Dekaden die deutsche Sprache zum Klingen und mit ICH MEIN DICH ihre Matrix auf die Bühne: Jazz-Standards von Monk, Miles Davis, Billy Strayhorn, Annie Ross und anderen. Die ausgewählten Standards handeln neben Liebe, Selbstreflexion und zelebrierter Autonomie von der Nacht, dem Mond, der Schatten- und unbewussten Seite. Ins Deutsche verschoben und mit Attacke bearbeitet, wird hier die Nacht zum Tag. Betancors maßgeschneiderte Nachdichtungen und Komplementär- Kompositionen werden von der Jazzlegende Ost Uschi Brüning interpretiert, mit Christian von der Goltz und Martin Klingeberg an Klavier, Horn und Trompete. Die vier Musiker*innen krempeln den Kanon um mit dem Ergebnis eines einzigartigen Jazz-Song-Projekts. Mit Uschi Brüning (Gesang), Susanne Betancor (Text, Komposition, Gesang), Christian von der Goltz (Klavier) und Martin Klingeberg (Baritonhorn & Trompete).


Kategorie: Jazz

Tina Teubner, bepreist mit Deutschem Kabarettpreis und Deutschem Kleinkunstpreis, ist eine begnadete Komikerin und überirdische Musikerin. Die Kölnerin gibt zum ersten Mal der BAR JEDER VERNUNFT die Ehre. Ihre Kernkompetenz auf dem Gebiet des autoritären Liebesliedes, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Tolstoi schreibt: „Alle wollen die Welt verändern, niemand sich selbst.“ Wie wäre es mit folgendem Geschäftsmodell: Tina verändert die Welt, Ben muss an sich arbeiten, und das Publikum darf dabei zugucken.


Kategorie: Kabarett

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Klug, sympathisch und witzig gehört Maren Kroymann als Schirmherrin und überaus geschätzte Künstlerin der BAR JEDER VERNUNFT seit Jahren mit "In My Sixties" zu den absoluten Highlights. In ihrem Programm widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“. Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen. Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologische Geröll. Vor allem die wunderbare Dusty Springfeld hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.


Kategorie: Pop

Wilhelmine erzählt ihre Geschichte in Liedern - intim und echt! Ihre emotional aufgeladenen Songs spiegeln Freiheit und Verliebtsein ebenso wie Erfahrungen mit Sucht und Ressentiment. Wilhelmine, die im Kreuzberg der 90er Jahre aufwuchs, trifft mit eindringlicher Stimme direkt ins Herz. Zu federnden Pop-Klängen, warmer Instrumentierung und jubilierenden Bläsern liefert die Berlinerin ein euphorisierendes Statement der Befreiung: Irgendwo zwischen zwanzig und dreißig, zwischen Verlorensein und Neusortieren, erzählen ihre Lieder vom Nichts-Haben und Sich-Wiederfinden, von Aufschwung und Zuversicht, von der Reise, von Sehnsüchten, vom Anfang, vom Antrieb, vom Lachen, von der Liebe. Und von den kostbaren Momenten, in denen die Welt für einen Augenblick anhält. Musikalisch unterstützt wird sie dabei von David Hirst (Gitarre), Jan Eric Markert (Keyboards) und Leo Binas (Schlagzeug).


Kategorie: Pop


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:30.06.20
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Brüning & Betancor: ICH MEIN DICH - Jazzstandards Germanized(C. Frenzl/C. Frenzl) Tina Teubner & Ben Süverkrüp: Wenn Du mich verlässt komm ich mit(Dirk Borm/Dirk Borm) Maren Kroymann & Band: In My Sixties(Promo/) Wilhelmine: Meine Geschichte in Liedern(Barbara Braun/BAR JEDER VERNUNFT/Barbara Braun/BAR JEDER VERNUNFT)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite