www.berlinchecker.de
AnzeigeKrimibox



Spielplan für August 2018

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Kommen Sie schon vor der Premiere mit dem Produktionsteam unserer Neuinszenierung ins Gespräch. Erfahren Sie etwas über die Entwicklung und Erarbeitung unserer Eigeninszenierung und seien Sie gespannt auf das Ergebnis. Mit der „Einführungsmatinée“ verwandeln wir unser Theater zu einem Treffpunkt für Zuschauer und Künstler. Hochinteressant, unterhaltsam, lehrreich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. W eitere Informationen zum Stück "Dinge, die ich sicher weiß" finden Sie hier.   Eintritt frei! Einlass nur nach Voranmeldung an der Kasse , Tel. 030 / 789 5667-100   Mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis Schlosspark Theater e.V.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Kommen Sie schon vor der Premiere mit dem Produktionsteam unserer Neuinszenierung ins Gespräch. Erfahren Sie etwas über die Entwicklung und Erarbeitung unserer Eigeninszenierung und seien Sie gespannt auf das Ergebnis. Mit der „Einführungsmatinée“ verwandeln wir unser Theater zu einem Treffpunkt für Zuschauer und Künstler. Hochinteressant, unterhaltsam, lehrreich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. W eitere Informationen zum Stück "Dinge, die ich sicher weiß" finden Sie hier.   Eintritt frei! Einlass nur nach Voranmeldung an der Kasse , Tel. 030 / 789 5667-100   Mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis Schlosspark Theater e.V.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Als der Putz- und Ordnungsfanatiker Felix nach 25jähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird, nimmt sein Freund Oscar ihn bei sich auf. Doch was am Anfang aussieht wie eine ganz normale Männer-WG, entpuppt sich bald als eheähnliches Panoptikum, mit dem einzigen Unterschied, dass das ewig wischende und putzende Heimchen am Herd eben keine Frau, sondern ein Mann ist… Ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos! Der Komödienklassiker von Neil Simon erlangte durch die US-amerikanische Verfilmung (“The Odd Couple“, 1968) mit dem beliebten Komikerduo Jack Lemmon und Walter Matthau weltweite Bekanntheit.


Kategorie: Schauspiel

Kommen Sie schon vor der Premiere mit dem Produktionsteam unserer Neuinszenierung ins Gespräch. Erfahren Sie etwas über die Entwicklung und Erarbeitung unserer Eigeninszenierung und seien Sie gespannt auf das Ergebnis. Mit der „Einführungsmatinée“ verwandeln wir unser Theater zu einem Treffpunkt für Zuschauer und Künstler. Hochinteressant, unterhaltsam, lehrreich! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. W eitere Informationen zum Stück "Dinge, die ich sicher weiß" finden Sie hier.   Eintritt frei! Einlass nur nach Voranmeldung an der Kasse , Tel. 030 / 789 5667-100   Mit freundlicher Unterstützung durch den Freundeskreis Schlosspark Theater e.V.


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Der Himmel war fertig, die Erde war fertig, die Tiere waren fertig und der Mensch war fertig. Gott hatte das Gefühl, auch er sei fix und fertig. Er verfiel in eine tiefe Melancholie. Er musste schnellstens beginnen, wieder aktiv zu werden, irgendetwas Neues angehen. Schließlich entschied er sich also, Arbeit zu suchen, so wie jeder gewöhnliche Sterbliche auch. Dafür stellte er seinen Lebenslauf zusammen, formulierte ein Bewerbungsschreiben und wurde umgehend zur Erde zitiert, zum Sitz einer großen Unternehmensgruppe. Vor ihm lag eine Woche mit Tests und diversen Gesprächen. Über prachtvolle Sonnenuntergänge und zerstörerische Tsunamis, lebendigen Urwald und tote Wüste, Albert Einstein und Donald Trump, Mutter Teresa und Adolf Hitler. Zu allem, was die Menschheit bewegt, muss Gott Rede und Antwort stehen! Ein satirisch – humorvoller Hürdenlauf! Oh, Gott! Oh, Gott!


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Die Ritter der Tafelrunde suchen nun auch im Schlosspark Theater nach dem heiligen Gral. Im mittelalterlichen Britannien, im Jahr 932 nach Christus, tritt König Artus an, das von Pest und Cholera, Franzosen und Engländern regierte Land zu einen. Für seine Mission begibt er sich auf die Suche nach den tapfersten Rittern für seine Tafelrunde in Camelot. Er sammelt eine muntere, wild zusammengewürfelte und charakteristisch sehr unterschiedliche Ritterschar – einschließlich Sir Robin und Sir Lancelot und dem Bauern Dennis, der zu Sir Galahad wird – zusammen. Von Gott bekommen er und seine Ritter den Auftrag, den heiligen Gral zu finden. Mit überbordender Fantasie erzählt »Spamalot« von dieser Reise ins Unbekannte und all ihren abstrusen Hindernissen, heiteren Unterfangen und Verirrungen, die die Ritter überwinden müssen. Auch die „Fee aus dem See und ihre Seejungfrauen“ und das Schwert Excalibur spielen eine große Rolle, daneben „Killerkaninchen“, politische Radikale, auch „politisch aktive Bauern“, die „Heilige Handgranate“ oder der Schwarze Ritter.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Mit ihrer unverwechselbaren sanften und rauen Stimme schenkt die große Schauspielerin Suzanne von Borsody im Zusammenklang mit der Musik des Ensemble AZUL dem „Mythos Kahlo“ eine neue, unverfälschte Dimension. In Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen lässt sie die große Malerin zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Frida Kahlo erzählt mit „dem Herz auf der Zunge“. Und die extreme Freiheit ihrer Sprache ist der erste Schritt zur bedingungslosen Aufrichtigkeit. So entsteht ein leidenschaftliches, ein spannendes musikalisch-literarisches Porträt. Hier kommt die berühmte mexikanische Malerin selbst zu Wort. Und nur sie. Und die fantasiereichen Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss - nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel

Viola wird in Illyrien als Schiffbrüchige an Land gespült und beschließt, sich als junger Mann auszugeben. Sie begibt sich als Page Cesario in den Dienst des Herzogs Orsino. Viola soll nun, als Cesario, der von Orsino verehrten Olivia Liebesschwüre überbringen: Olivia lehnt die Avancen des Grafen ab und verliebt sich stattdessen in Cesario. Viola wiederum ist in Orsino verliebt, und – um das Chaos perfekt zu machen – glaubt der Diener Malvolio nach einem bösen Streich, dass Olivia in ihn verliebt sei. Zu den Bewerbern gehört auch Sir Andrew Bleichenwang, der von Olivias trinkfreudigem Onkel Sir Toby Rülp unterstützt wird, da er über ihn an das Geld seiner Nichte kommen möchte. Und nur ein berufsmäßiger Narr kann da noch einen ironischen Kommentar abgeben. Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Die Handlung hat viele Seitenstränge und doch bleiben immer die Fragen: Wer bin ich und was wollt ihr?


Kategorie: Schauspiel


Änderungen vorbehalten! - Angaben ohne Gewähr! - Stand:04.07.21
© Fotos der Vorstellungen: [+][-]
Ein seltsames Paar(DERDEHMEL/Urbschat/DERDEHMEL/Urbschat) Einführungsmatinée "Dinge, die ich sicher weiß"(DERDEHMEL/Urbschat/DERDEHMEL/Urbschat) Gottes Lebenslauf(DERDEHMEL/Urbschat/DERDEHMEL/Urbschat) Monty Python‘s Spamalot - Die Suche nach dem heiligen Gral(Olaf Hais/Olaf Hais) Suzanne von Borsody liest Frida Kahlo(Mirko Joerg Kellner/Mirko Joerg Kellner) Was ihr wollt(Olaf Hais/Olaf Hais)

...nach oben - ...Seite zurück - ...zur Startseite