www.berlinchecker.de

Weihnachtsmärkte Berlin Brandenburg

...während der gesamten Adventszeit.

Die großen TOP Märkte in Berlin

xmas Prenzlauer Berg
„Lucia Weihnachtsmarkt in der Kulturbrauerei, Berlin-Prenzlauer Berg“ © Jochen Loch

Lucia Weihnachtsmarkt

in der Kulturbrauerei

25.11. bis 22.12.2019 (Mo.-Fr. 15-22 & Sa.-So. 13-22 Uhr) Eintritt frei

Gewidmet ist dieser Weihnachtsmarkt den nordischen Ländern. Lucia, die Lichtbringerin der dunklen Winterzeit, gibt Wärme und Geborgenheit, lässt Träume wachsen und schenkt den Sorgenden Hoffnung. Ursprünglich kommt sie aus Schweden und wird heute in ganz Skandinavien verehrt und alljährlich am 13. Dezember gefeiert. Der Berliner Luciakör zelebriert diesen Tag ganz in nordischer Tradition mit einem von schwedischen Liedern begleiteten Umzug durch die Höfe und lädt anschließend zum Allsâng ein.

xmas Alexanderplatz
© 2019 Bergmann Eventgastronomie

Alexanderplatz

der Weihnachtsplatz

25.11.2019 – 26.12.2019 (täglich von 10-22 Uhr)
(Eisbahn und Partyhaus bis zum 05. Januar)

Unter dem Motto „Shoppen am ALEX – Feiern am Alex“ haben sich wieder ALEXA, SATURN und C&A dem gemeinsamen Weihnachtsmarkttreiben angeschlossen.
Auch in diesem Jahr erwartet ab dem 26. November, 10.00 Uhr die Berlinerinnen und Berlin und die Gäste der Hauptstadt nicht „nur“ ein Weihnachtsmarkt, sondern der gesamte Alexanderplatz als „der“ Weihnachtsplatz Berlins und lockt zum Bummel und Staunen, zum Schnuppern und Genießen zum Kosten und Kaufen.

xmas Spandau
© 2019 Partner für Spandau GmbH

46. Spandauer Weihnachtsmarkt

romantisch und stimmungsvoll

25.11 - 22.12. (So.-Do. 11-20 Uhr/Fr.+Sa. bis 22 Uhr – Eintritt: frei

Für vier Wochen verwandelt sich die Spandauer Altstadt auch 2019 wieder in eine stimmungsvolle urbane Weihnachtslandschaft mit Waren und Händlern von vier Kontinenten.

Wohl an keinem anderen Ort in Berlin erlebt man in der Adventszeit so ein organisches Mit- und Nebeneinander von traditionellen Markthändlern und den vielfältigen ganzjährigen Angeboten des Einzelhandels und der Kultureinrichtungen einer gewachsenen modernen Stadt.

Schloss Charlottenburg
PD

Vor dem Schloss Charlottenburg

romantisch,historische Umgebung

25.11. – 26.12.2019 (täglich von 14-22 Uhr / Fr.-So. schon ab 12:00, 24. geschlossen) Eintritt frei!

Mittlerweile ist es schon eine Tradition, dass die Christmas-Biker – Santa Claus on Road e.V. – Ihre Weihnachtsmarkt-Tour unter dem Motto „Biker helfen Bedürftigen“ an unserem Weihnachtsmarkt beenden. Kommen Sie vorbei und lauschen Sie dem Starten von über 500 weihnachtlich dekorierten Motorrädern.

Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche
© Foto Huber

36. Weihnachtsmarkt

an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

25.11.2019 – 05.01.2020 (täglich von 10-22 Uhr)

Neben der festlichen Beleuchtung runden 170 Verkaufs stände mit Kunsthandwerk aus kleinen Manufakturen und Leckereien wie kandierte Äpfel, Raclette und ungarischer Lángos den Weihnachtsmarktbesuch kulinarisch ab. Frische Feuerzangenbowle, die über dem offenen Kaminfeuer angesetzt wird, und heißen Glühwein können die Besucher in gemütlich baumelnden Seilbahnsitzen im beheizten Glühweingarten genießen.

xmas Potsdamer Platz
PD

Weihnachtsmarkt

Winterwelt - Eisbahn

25.11.2019 – 26.12.2019 (täglich von 10-22 Uhr)

Bereits Anfang November verwandelt sich der Potsdamer Platz mitten in der Stadt in eine große Winterwelt. Eine Rodelbahn mit Blick auf das Brandenburger Tor, eine Eisbahn unter freiem Himmel, Eisstockschießen und eine Schmankerl-Hüttn sorgen hier schon vor dem 1. Advent für ausgelassene Stimmung.

Zur gesamten Adventszeit in Brandenburg

xmas brandenburgs
PD

Weihnachtsmarkt „Blauer Lichterglanz“

historisches Ambiente

25.11.2019 bis 29.12.2019 (So.-Mi. 11 bis 20 Do.-Sa. bis 21 Uhr)

25. November um 16 Uhr: Eröffnung des Weihnachtsmarktes durch den Oberbürgermeister, gefolgt vom traditionellen Anschnitt des Riesen-Christstollens

Täglich um 17 Uhr: Märchenzeit auf der Bühne Luisenplatz mit dem Piraten Open Air Theater Grevesmühlen Märchenerzählungen und interaktive Spiele, u.a. das „Märchen vom Blauen Licht“

montags bis freitags von 10 bis 21 Uhr - samstags bis sonntags von 11 bis 21 Uhr

Schlittschuhlaufen auf der Kunsteisbahn Luisenplatz, Lauffläche 15 x 30 Meter, Schlittschuhausleihe möglich

5. Dezember bis 22 Uhr: Lange Nacht der Nikoläuse

xmas brandenburgs
PD

Weihnachtsmarkt auf dem Neustädtischen Markt

romantisch und stimmungsvoll

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt und Eislaufbahn:
Mo-Do 11-20 Uhr Fr-So bis 21 Uhr So 12-20 Uhr 30.11. 11-22 Uhr

Am 25. November öffnet der Weihnachtsmarkt mit Eislaufbahn direkt im Herzen der Havelstadt seine Pforten. Bis kurz vor Heiligabend warten Lichterglanz, romantischer Budenzauber, Kulturprogramme sowie der Weihnachtsmann und Märchenerzähler auf die Besucher und Gäste. Handwerker verschiedener Gewerke, Schausteller und Bühnenakteure präsentieren sich auf dem Neustädtischen Markt.

xmas brandenburg
PD

Weihnachtsmarkt der 1.000 Sterne

romantisch und stimmungsvoll

25.11. bis 23.12. (täglich 11 bis 19 Uhr)

Sternenzauber in Cottbus Traditionell taucht der Herrnhuter Stern in den Cottbus-Farben rot-weiß den Weihnachtsmarkt und die Innenstadt in ein grenzenloses Sternenmeer. Im festlichen Glanz erstrahlt die dreistöckige Weihnachtspyramide. Die 13 Meter große Weihnachtstanne auf dem Altmarkt ist mit mehr als 100 Herrnhuter Sternen geschmückt. Am 25.11. wird der Weihnachtsmarkt um 13 Uhr mit dem Anschneiden des Riesenweihnachtsstollens eröffnet. Der Duft von Glühwein, Lebkuchen und frischen Fichten sowie weihnachtliche Klänge verschiedener Bläsergruppen und Chöre der Region stimmen auf die besinnliche Zeit des Jahres ein.


Zur großen Übersicht 🎄:
Alle Märkte von Berlin und Brandenburg in unseren Veranstaltungs Kalender


Reisetipp Deutschland und mehr...

Die schönste Zeit des Jahres

(djd). Für viele Menschen hat sich der Dezember mittlerweile zum schönsten Monat des Jahres gemausert, auf den man sich schon lange im Voraus freut.
Der Grund dafür sind die stimmungsvollen Weihnachtsmärkte in den Innenstädten, hier verabredet man sich mit Freunden zum Glühwein, das Lichtermeer und traditionelles Handwerk sorgen für die besondere Stimmung.

Unser Special stellt drei Weihnachtsmärkte in Deutschland sowie Weihnachtsmärkte in Südtirol vor.

Braunschweig-Stadtmarketing-GmbH
Blick auf den beleuchteten Braunschweiger Burgplatz, der vom Dom St. Blasii und der Burg Dankwarderode eingerahmt und von der bronzenen Löwenstatue bewacht wird.
Foto: djd/Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Braunschweig:

Der Löwe im festlichen Lichterglanz

27.11. bis 29.12.

Der Braunschweiger Löwe wacht vom 27. November bis 29. Dezember nicht nur über den Burgplatz, sondern auch über den festlich illuminierten Braunschweiger Weihnachtsmarkt. Dann versammeln sich rund 150 geschmückte Stände rund um das aus Bronze gegossene Wahrzeichen der Stadt. Die Geschichte des traditionsreichen Marktes reicht zurück bis in das Jahr 1505. Heute gibt es bei vielen Kunsthandwerkern Holzspielzeug, Christbaumdekorationen und kreativen Schmuck zu entdecken, während Marktkaufleute weihnachtliche Speisen und regionale Spezialitäten anbieten. Eine besondere Perspektive genießt man von Flößen aus, die als überdachte Holzplattformen im Burggraben Stehplätze für bis zu 20 Personen bieten. Mehr Infos gibt es unter 🔗 www.braunschweig.de/weihnachtsmarkt.

Centro-Oberhausen
Mit drei Weihnachtsmärkten und rund 150 Buden ist das Oberhausener Freizeit- und Shoppingzentrum Centro ein beliebtes Ziel für den Adventsausflug.
Foto: djd/Centro Oberhausen

Centro Oberhausen:

Weihnachtszauber für jede Generation

15.11. bis 23.12.

Vom 15. November bis zum 23. Dezember verwandelt sich das Centro Oberhausen in eine stimmungsvolle Weihnachtswunderwelt, 350.000 LED-Lichter tauchen das Freizeit- und Shoppingzentrum in ein festliches Licht. Gleich drei charmante und liebevoll gestaltete Weihnachtsmärkte erwarten Besucher mit Glühwein, Kunsthandwerk und Budenzauber. Dank der unterschiedlichen Themenwelten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Bergweihnachtsmarkt etwa steht für Almhüttengemütlichkeit und Après-Ski, während die Kinder sich auf der Kindermotorschlittenbahn und der Rodelrampe amüsieren. Ab dem 22. November gelten im Shoppingzentrum im Übrigen verlängerte Öffnungszeiten von 10 bis 22 Uhr. Zusätzlich gibt es einen verkaufsoffenen Sonntag am 15. Dezember von 13 bis 18 Uhr. Mehr Infos findet man unter 🔗 www.centro.de.

Wein--und-Ferienregion-Bernkastel-KuesKetz
In Bernkastel-Kues befindet sich der vermutlich größte Adventskalender der Moselregion. Jeden Tag öffnet sich am historischen Fachwerkhaus der Adler-Apotheke ein Türchen.
Foto: djd/Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues/Ketz

Bernkastel-Kues und Traben-Trarbach:

Weihnachtsmarkt-Hopping an der Mosel

22.11. bis 22.12. (täglich 11 bis 19 Uhr)

Zauberhafter Budenzauber in der mittelalterlichen Altstadt erwartet Gäste vom 22. November bis 22. Dezember in Bernkastel-Kues. Attraktionen wie Fackelschwimmen und Feuerwerk gehören traditionell ebenso dazu wie Riesling-Glühwein, Nikolauswanderung und der "größte Adventskalender der Region". Jeden Tag öffnet sich am historischen Fachwerkhaus der Adler-Apotheke ein Türchen, ergänzt von einer künstlerischen Darbietung. Im benachbarten Traben-Trarbach erleben Besucher vom 22. November bis 1. Januar unter anderem an den Wochenenden eine unterirdische Weihnachtswelt hinter Kellertüren - mit stimmungsvoll-mystischem Ambiente, kulinarischen Spezialitäten und einem vielfältigen Rahmenprogramm wie Figurentheater, Kellerführungen und Schlittschuhlaufen. Mehr Infos gibt es unter 🔗 www.bernkastel.de und unter 🔗 www.mosel-wein-nachts-markt.de.

IDM-SuedtirolAlex-Filz
Adventszeit in Südtirol: Rund um den Dom in Brixen beispielsweise sind die Laubenhäuser und -gänge in tausende Lichter gehüllt.
Foto: djd/IDM Südtirol/Alex Filz

Südtirol:

Schneegestöber und Lichterglanz

29.11. bis 06.01.

In den Wintermonaten zieht es viele Urlauber nach Südtirol: zum Wandern durch die verschneite Bergwelt, zum Skifahren oder einfach nur zum Entspannen inmitten der prächtigen Alpenkulisse. Aber auch die Bischofsstadt Brixen, das ländliche Bruneck mit seinen romantischen Altstadtfassaden oder die schmucke Fuggerstadt Sterzing sind einen Besuch wert. Ein ganz besonderes Flair können die Besucher in der Weihnachtszeit vom 29. November 2019 bis 6. Januar 2020 erleben. Dann finden wieder die "Original Südtiroler Christkindlmärkte" in Meran, Bozen, Brixen, Sterzing und Bruneck statt. Öffnungszeiten und Informationen zum Programm gibt es unter 🔗 www.suedtirol.info/christkindlmaerkte.