www.berlinchecker.de

Dip

Der Dip ist eine Eigengewichtübung, bei der der Körper normalerweise zwischen zwei Balken hochgestemmt und wieder herabgelassen wird und die im Bereich des sportlichen Trainings, insbesondere beim Krafttraining Verwendung findet.

Übungsbeschreibung

Dips können sowohl an einem Barren, Holmen als auch an Ringen ausgeführt werden.
Eine abgewandelte, leichtere Form der Dips sind Bankdips, dabei legt der Sportler seine Beine und Hände jeweils auf eine Bank und bewegt seinen Körper durch Armbeugung auf und ab.

Video zum Thema

Bebilderte Anleitung für Eigengewichtübungen

Vom Institut für Sportwissenschaft, Universität Koblenz- Landau